Powertrain

PRODUKTBESCHREIBUNG

Seit Jahrzehnten werden Laufwerkdichtungen der Marke GOETZE® unter den anspruchsvollsten Bedingungen erfolgreich zur Abdichtung von Getrieben, Achsen, Kettenlaufwerken, Pumpen, Lagerungen und vielem mehr eingesetzt. GOETZE® Hartgusswerkstoffe erfüllen die hohen Anforderungen an die Verschleißbeständigkeit gerade in Baumaschinen, forst- und landwirtschaftlichen Geräten, Bergbauanlagen, Laufwerken von Kettenfahrzeugen und vielen weiteren Anwendungen. Die hohe Widerstandsfähigkeit reduziert kostenintensive Reparaturen und Ausfälle, die empfindliche Störungen des betrieblichen Ablaufs nach sich ziehen können.  Robust und leistungsstark garantieren GOETZE® Laufwerkdichtungen unseren Kunden eine lange Lebensdauer ihrer Betriebsmittel und damit deren größtmögliche Wirtschaftlichkeit.

Anforderungen

Insbesondere der Betrieb in abrasiven Medien wie Staub, Sand, Schlamm, Steinen und Erdreich stellt extreme Anforderungen an die Verschleißbeständigkeit von Dichtsystemen. Hochwertige Bauteile wie Planetensätze, Bremslamellen, Lagerstellen oder die Naben von Räderlaufwerken und Achsen werden wirkungsvoll durch GOETZE® Laufwerkdichtungen vor dem Eindringen aggressiver Medien geschützt. Weiterhin bieten GOETZE® Laufwerkdichtungen eine Reihe von Vorteilen gegenüber Vergleichsprodukten:

  • Auftretende Umfanggeschwindigkeiten von 10 m/s  – bei Bedarf auch höher –  werden dauerhaft beherrscht.
  • Eine Schmierung ist sowohl mit Öl wie auch mit Fett möglich. Sollten spezielle Öle zum Einsatz kommen, kann die Ölverträglichkeit der Dichtung geprüft und auf den Schmierstoff angepasst werden.
  • Durch eine optimale Auslegung der Dichtung auf das jeweilige System kann die Reibleistung minimiert werden.
  • Durch die optimierte Reibleistung reduziert sich auch die Reibungswärme an den Laufflächen, verlängert so die Standzeiten und kann dadurch auch Ausfälle durch Fresser ausschließen.
  • Die Nachstellkräfte innerhalb des Dichtsystems werden so ausgelegt, dass  auch bei Verschleiß sowie Alterung die Funktion und Dichtheit für eine lange Lebensdauer gewährleistet sind.
  • Auch die unterschiedlichen Anforderungen hinsichtlich statischer und dynamischer Dichtheit sowie deren ständiger Wechsel stellen für GOETZE® Laufwerkdichtungen kein Problem dar.
  • Insbesondere  bei Kombinationen von Getriebe, Brems- und Kupplungssystemen sind speziell ausgelegte GOETZE® Laufwerkdichtungen hervorragend geeignet, den Druckunterschieden zwischen den Systemen standzuhalten und ein Vermischen von Ölen und Bremsflüssigkeiten zu verhindern.
      

 

Wirkungsweise

Die Hartguss-Gleitringe werden durch definiert verformte Elastomerteile vorgespannt. Die daraus resultierende Axialkraft schließt den Spalt zwischen den Gleitflächen, wodurch die Dichtwirkung erzielt wird. Die Relativbewegung in Umfangsrichtung findet ausschließlich zwischen den Gleitflächen statt. Die elastischen Rückstellkräfte der Runddichtringe bzw. Trapezringe übernehmen mehrere Funktionen:
  • Ausübung axialer Kräfte auf die metallischen Dichtflächen
  • Übertragung des entstehenden Reibmoments auf die Gehäuseteile
  • Statische Abdichtung zwischen dem jeweiligen Gleitring und seiner Aufnahmebohrung

Die Gleitflächen der GOETZE® Laufwerkdichtringe sind feinst geläppt. Von den Gleitflächen ausgehend öffnen sich die Gleitringe in Richtung auf die Mittelachse hin zu einem kegelförmigen Spalt, woraus sich die nachstehenden Vorzüge ableiten:

  • Kapillarwirkung und Zentrifugalkräfte verschaffen dem Schmiermittel einen ausgezeichneten Zugang zu den Dichtflächen.
  • Ausreichende Schmier- und Kühlwirkung sind gewährleistet. Etwaiges Kaltverschweißen der Dichtflächen wird vermieden.
  • Bei zunehmendem Verschleiß verlagert sich die Dichtfläche kontinuierlich zur Mittelachse hin. Die Dichtung verfügt damit über eine beträchtliche Verschleißreserve, die praktisch erst bei Erreichen des Innendurchmessers endet. 

Auslegung angepasst an Betriebsbedingungen

Um eine sichere Funktion gewährleisten zu können, muss die Laufwerkdichtung entsprechend der Anwendung bzw. der Einsatzbedingungen konfiguriert sein. Eine Abfrage dieser Daten findet zu Beginn einer Kundenanfrage statt, um die passende Laufwerkdichtung anbieten zu können. Dazu bitten wir, das entsprechende Datenblatt unserer technischen Abteilung vollständig auszufüllen und uns zu übermitteln. Auf Basis dieser Daten erstellen wir ein individuelles Angebot für die optimale Lösung.

Wir sind stets bemüht, die Produktlebenszykluskosten für unsere Kunden so gering wie möglich zu halten, um ihnen für das jeweilige System die maximale Effizienz zu ermöglichen. Aus diesem Grund ist es unser Bestreben, unseren Kunden nach Möglichkeit immer eine vorhandene, bewährte Lösung anzubieten, um im beiderseitigen Interesse Aufwand, Zeit und Kosten zu sparen. Sollte eine passende Lösung noch nicht existieren, gewährleisten wir eine schnelle und effiziente Umsetzung des benötigten Designs, das die individuellen Anforderungen sicher erfüllt
  

FM_OE_pub.master